Prostatakrebs

Die Diagnose Prostatakrebs ist für Betroffene ein schwerer Schlag. Wir bieten Ihnen eine massgeschneiderte Behandlung, die medizinische Fakten und Ihre individuellen Wünsche vereint. So stellen wir sicher, dass Sie sich rasch wieder bester Gesundheit erfreuen können.

Was ist Prostatakrebs?

Prostatakrebs ist der häufigste Krebs des Mannes. Gemäss aktueller Statistiken wird bei etwa jedem siebten Mann im Laufe des Lebens die Diagnose Prostatakrebs gestellt. Wenig aggressive Formen, welche oftmals lediglich beobachtet werden können, müssen von aggressiven Formen, welche eine entsprechende Behandlung benötigen, unterscheiden werden.

Wie kann ein Prostatakrebs festgestellt werden?

Der Verdacht, dass ein Prostatakrebs vorliegen könnte, wird heute in den meisten Fällen durch die Erhöhung eines Blutwerts, des sogenannten PSA (prostataspezifisches Antigen) geäussert. Ebenfalls verdächtig kann eine Verhärtung der Prostata im Rahmen der Testuntersuchung durch den Arzt sein. Zur weiteren Abklärung führt alta uro dann ein MRT der Prostata bei einem unserer Kooperationspartner durch. Anschliessend ist zur weiteren Abklärung einer Probeentnahme aus der Prostata, eine sogenannte Prostatabiopsie notwendig. Alta uro führt diese Biopsie ausschliesslich als perineale Fusionsbiopsie durch.

Welche Behandlung für Prostatakrebs bietet alta uro an?

Alta uro bietet ein sehr breites Spektrum an Therapien für Prostatakrebs an. Beim lokal begrenzten Prostatakrebs beinhaltet dies:

  • Aktive Überwachung: Der Krebs ist wenig aggressiv und wird mittels Blutwertbestimmung (PSA-Wert), Bildgebung (MRT der Prostata) und Fusionsbiopsie regelmässig kontrolliert
  • Bei der fokalen Therapie wird lediglich der vom Krebs betroffene Anteil der Prostata behandelt. alta uro führt die fokale Therapie mittels irreversible Elektroporation (IRE) durch. Weitere Informationen zu dieser auch als NanoKnife® bekannten Technik finden sie hier
  • Radikale Prostatektomie: Die Entfernung der Prostata führen wir mit dem Da-Vinci Robotersystem durch. Dazu steht den Ärzten von alta uro an der Merian Iselin Klinik der modernste aktuell verfügbare OP-Roboter zur Verfügung.
  • Bei lokal fortgeschrittenen Tumoren: Operation mit erweiterter Entnahme von Lymphknoten bzw. Entfernung von im Lymphknoten erneut aufgetretenen Tumoren (Lymphknoten Metastasenchirurgie). Auch diese Operation ist in den meisten Fällen mit dem Da-Vinci Robotersystem möglich.

Besteht ein im Körper bereits weiter fortgeschrittener Tumor, so ist eine Therapie mit Medikamenten zum Hormonentzug sowie zur Beeinflussung des Knochenstoffwechsels erforderlich. Zusätzlich keine eine Bestrahlung von grossem Nutzen sein. Diese Behandlung wird in enger Abstimmung und Zusammenarbeit mit den örtlichen Tumorzentren durchgeführt.

HABEN SIE WEITERE FRAGEN ZUM THEMA PROSTATAKREBS? NEHMEN SIE KONTAKT MIT UNS AUF.