02.10.2017 Editoral in European Urology

Ausserordentliches wissenschaftliches Engagement und internationales Renommee macht die Ärzte von alta uro AG zu sehr gefragten Experten. So wurden Priv.-Doz. Dr. med. Malte Rieken und Professsor Dr. med. Alexander Bachmann, Belegärzte an der Merian Iselin – Klinik für Orthopädie und Chirurgie, von der wichtigsten Fachzeitschrift im Bereich Urologie, European Urology (Impact Factor 16.265) eingeladen, in einem Editorial zwei kürzlich publizierte Arbeiten zu kommentieren. In ihrem Beitrag gehen Malte Rieken und Alexander Bachmann auf die Stärken und Herausforderungen in der Interpretation von Studien zur Blutverdünnung nach urologischen Operationen ein. Ihr klares Fazit: Aktuell existiert kein allgemeingültiges Standardkonzept. Somit liegt es in der Verantwortung des behandelnden Urologen, bei jedem Patienten neu eine individuelle Entscheidung zu treffen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.